Wohnen und Arbeiten | Wohnhaus Kastanienbaum

In familiärer Atmosphäre leben

Wohnhaus Kastanienbaum

Die stimmungsvolle Gebäudegruppe des Wohnhauses Kastanienbaum besitzt einen grosszügigen, idyllischen Garten mit Innenhof. Sie liegt am Dorfrand von Hombrechtikon, direkt an mehreren Bushaltestellen. Hier wohnen 23 erwachsene Menschen mit unterschiedlichen psychischen und physischen Beeinträchtigungen in drei Gruppen (von zwölf, sechs und fünf Personen) als Gemeinschaft in familiärer Atmosphäre zusammen. Es gibt aber auch genügend Rückzugsmöglichkeiten. Die meisten Bewohnenden verfügen über ein Einzelzimmer (Zweierzimmer auf Wunsch). Vor Ort besteht ein vielfältiges Angebot an Beschäftigungsplätzen in drei Ateliers und an Therapiemöglichkeiten.

Bei uns sollen Sie sich auf Ihrem persönlichen Weg gut begleitet fühlen, Perspektiven aufgezeigt bekommen und echte Lebensqualität erfahren. Glück und Sinn entsteht auch durch gemeinsames Tun. Deshalb motivieren wir unsere Bewohnenden gerne für gesellige Aktivitäten und ermutigen sie, Schritte in die Aussenwelt auch alleine zu wagen.

Das sagen Bewohnende:
«Ich fühle mich im Kastanienbaum richtig zuhause.»
«Hier habe ich meine Ruhe, wenn ich sie brauche, und kann gute Gespräche führen.»
«Die Stimmung unter uns ist familiär und ich kann mein Leben so gestalten, wie ich möchte.»

Aktionstage Behindertenrechte der Behindertenkonferenz Kanton Zürich (BKZ) – Vortrag von Marliatou Diallo

 

Teilhabe und Inklusion für Menschen mit psychischer Behinderung

Teilhabe und Inklusion für Menschen mit psychischer Behinderung – Selbstbestimmtes Leben und bauliche Massnahmen am Beispiel unserer Neubauplanung

 

Das Wohnhaus Kastanienbaum der Vivazzo Stiftung bekommt einen Neubau. Im Vortrag präsentiert Marliatou Diallo die Wünsche von Menschen mit psychischen Behinderungen an das neue Gebäude. Schwerpunkt ist dabei die Architektur und das Zusammenleben. Dabei will Diallo ausserdem vermitteln, warum es auch für Personen mit psychischer Behinderung bauliche Massnahmen geben sollte.

Als Vorbereitung zum Vortrag hat sie sich gemeinsam mit anderen Bewohner_innen des Kastanienbaums zu regelmässigen Gesprächen getroffen. Dabei wurden die verschiedenen Visionen von einem freundlichen und einladenden Neubau besprochen. Der Schwerpunkt der Diskussionen lag stets auf dem selbstbestimmten Leben. Im Vortrag werden die Resultate aus den Gesprächen anhand der Methode „RaumWert“ der Architektin Ursula Spannenberger präsentiert. Die Methode „RaumWert“ steht für eine Architektur, die auf die Bedürfnisse der Menschen bezogen ist. Nach dem Vortrag  werden alle Anwesenden zu einer offenen Diskussionsrunde eingeladen.

 

Anmeldung: kastanienbaum@vivazzo.ch
Datum: Sonntag, 28. August 2022 , 10 – 11.30 Uhr
Ort: Meetingraum Flex A Zollhaus, Zollstrasse 121, 8005 Zürich

Angebot

Sind Sie an unserem Wohnangebot interessiert? Dann melden Sie sich bei Kornelius Begemann. Er gibt Ihnen gerne nähere Auskünfte und bespricht mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Stefan Wyss leitet das Vivazzo Wohnhaus Kastanienbaum.

Kontakt

Vivazzo Wohnhaus Kastanienbaum
Rütistrasse 64
8634 Hombrechtikon
055 251 04 40
kastanienbaum@vivazzo.ch